Saisonstart Volleyballriege

Nach den Sommerferien ist nun die ganze Volleyballriege in die Saisonvorbereitung gestartet:

Die ganz kleinen haben Zuwachs von 6 neuen Kids bekommen, Mädchen und Jungs, was die J+S-Leiter sehr gefreut hat. Bereits werden einzelne Spielzüge geübt, Technik und vor allem auch Werfen und Fangen, sowie Ball-Flugbahneinschätzung stehen aktuell im Zentrum der Trainings. Vielleicht gelingt ja bereits ein Start in die U11-Turniersaison im Januar 17?

Die Junioren und Juniorinnen konnten ihr Training auf den Abend verschieben, was endlich wieder ein geregeltes trainieren ermöglicht. Doch leider ist die Mannschaft vom Verletzungspech verfolgt und noch immer sind mehrere Spieler aufgrund von Fuss-, Knie- und Schulterverletzungen ausser Gefecht gesetzt. Somit wurde die U19-Juniorinnenmannschaft durch  Minis verstärkt und die Mixed-Mannschaft ist aktuell noch ohne Matchs und Turniere, solange bis die Spieler wieder einsatzfähig sind. Ziel der Mannschaft ist es, verschiedene Laufwege kennen und verstehen zu lernen und einen korrekten Spielaufbau umzusetzen. Die Trainer haben sich zum Ziel gesetzt, das Spielverständnis jedes Spielers zu fördern und auszubauen.

Am letzten Wochenende hat die Liga-Mannschaft ihr Trainingsweekend in der Innerschweiz absolviert. Die Mannschaft ist bereits seit Mitte Sommerferien wieder in der Halle und stärkt die Kräfte, um in der kommenden Saison den 3.-Liga-Erhalt zu schaffen. Unterstütz werden die Ladys von Philip, welcher sich bereiterklärt hat, ein Training pro Woche zu leiten. Vielen vielen Dank an dieser Stelle für Deinen Einsatz! Am stärksten beschäftigt das Team im Moment wohl den Wechsel vom 6:2 auf 5:1. Auch fehlen aufgrund von Verletzung und Schwangerschaft mehrere Spielerinnen, was zu Umstrukturierungen innerhalb der Aufstellung führte. Auf und neben dem Feld können sich die Spielerinnen jedoch immer auf ihren Captain verlassen – Ein grosses Merci für Deinen unermüdlichen Einsatz!! Die Ladys vom TV Hüttwilen freuen sich auf die kommende Saison und auf spannende Spiele – Let’s Go!

Die Frauen-Mannschaft ist ebenfalls wieder ins Volleyballleben gestartet. Sie spielen dieses Jahr in der Kategorie C und auch bei Ihnen ist das Ziel klar: Ligaerhalt und vielleicht sogar der Wiederaufstieg in die Kategorie B? Ambitionen sind da, doch leider ist die Spieleranzahl noch etwas knapp. Darum ist das zweite Ziel, neue Spielerinnen zu finden und ins Team zu integrieren. Wir drücken die Daumen für die kommenden Matchs und freuen uns auf spannende Spiele – Hopp Hüttwilen!

13.09.2016; Corina Brenner

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.