Saison-Rückblick 15/16 und Ausblick

Die Volleybal-Saison 15/16 war für die Volleyballteams des TV Hüttwilen überaus erfolgreich und vielversprechend. Hier nun ein kleiner Rückblick und auch bereits wieder ein Blick in die Ferne, Richtung Saison 16/17:

Angefangen bei den Minis gibt es folgendes zu berichten: 6 Mädchen unserer Minis haben an insgesamt 4 Turniersamstagen (inkl. Finalspiele in St.Gallen) den fänomenalen 10 Platz von insgesamt 36 Mannschaften aus der ganzen Region Nordostschweiz erreicht. Leider ist das Minivolleyball-Team noch immer sehr klein und es gelingt fast nicht, neben der Jugi und dem Hockey als Jugendverein zu bestehen. Daher haben wir für die nächste Saison folgendes Ziel: Mehr Kids in die Mannschaft / ins Training zu holen. Dazu besuchen wir in und um Hüttwilen ganz viele Primarschulklassen im Turnunterricht. Parallel dazu werden einige Mädels der U15 langsam aber sicher in die Juniorenmannschaft wechseln. Dieser Wechsel wird begleitet und schrittweise stattfinden.

Die Juniorenmannschaft hat in der Saison 15/16 grosse spielerische und technische Fortschritte gemacht. Auch wenn es wieder ein Jahr des Organisieren und Diskutieren war, konnte das Mixed-Team an der U17 – Meisterschaft teilnehmen – mit Sonderbewilligung vom RVNO (Regionalverband Nordostschweiz). In der Herbstrunde erreichte die Mannschaft den 3. Rang von insgesamt 3 Mannschaften, in der Frühlingsrunde dann den 2. Platz… Vielmehr als der erreichte Rang stand bei den Junioren jedoch der persönliche Vorschritt und das Zusammenspiel im Vordergrund und da haben sie aus Sicht der Trainier den 1.Platz verdient. Für die kommende Saison steht nun ein Umbruch an: 2-4 Minis kommen neu ins Training, sie werden nächste Saison an der Meisterschaft auf dem Grossfeld mitspielen. Dann ist das Team auf eine neue Trainingszeit angewiesen, wo jedochaktuell noch keine Lösung gefunden werden konnte. Auch wird es nächstes Jahr ein U19- Damenteam und parallel dazu ein Mixed-Juniorenteam (Die erste Saison, in welcher es vom RVNO aus eine eigene Mixed-Junioren-Meisterschaft gibt!) geben.

Die Liga-Frauen haben ihr Ziel auf direktem Weg und ohne Kompromisse erreicht: Sie sind in die 3.-Liga aufgestiegen und haben während der ganzen Saison „nur“ 6 Sätze abgegeben, davon ein Match gegen VBC Frauenfeld 2 in der Rückrunde. Und dann sind sie an den Meisterspielen durchgestartet und konnten sich am Ende des Tages 4.-Liga – Meister nennen. Nun gibt es für alle Spielerinnen eine verdiente Volleyball-Verschnaufpause, bevor es dann bereits Ende April wieder mit den Vorbereitungen für die nächste Saison losgeht. Das Ziel ist klar: 3.-Liga-Erhalt. Doch es wird sicherlich auch noch den einen oder anderen Wechsel im Team und in der Aufstellung geben, da z.B. eine Passeuse das Team verlässt (oder leider verlassen muss) und eine Spielerin verletzungsbedingt noch immer ausfällt. Auf der anderen Seite stossen laufend neue Spielerinnen im Training dazu und auch die beiden Juniorinnen, welche im letzten Herbst dazu gekommen sind, haben sich bestens integriert.

Die Frauenmannschaft hat leider ganz knapp die Chance für den Niveauerhalt im B verpasst. Das Team ist nach vielen knapp und knäpper verlorenen Spielen und nach grossem Einsatz und viel Kampfgeist vom B ins C abgestiegen. Doch nichts desto trotz muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass die Frauen grosse Fortschritte  gemacht haben in dieser Saison und zudem mehrere neue Spielerinnen in die Mannschaft integrieren konnten. Immer mal wieder konnte die Mannschaft auf die Unterstützung von Brunno Fink zählen, Danke an dieser Stelle nochmals für Deinen Einsatz! Für die kommende Saison sind die Ziele noch nicht gesteckt, doch sicherlich ist eines davon der Erhalt im C und wer weiss, vielleicht auch der Aufstieg ins B? Man wird sehen, was die nächsten Monate bringen…

Allen, die die Volleyballmannschaften des TV Hüttwilens in der vergangenen Saison in irgendeiner Art und Weise unterstützt, gefördert, begleitet, gesponsort getragen, gecoacht und an sie geglaubt haben, allen die am Spielfeldrand mitgefiebert, im Hintergrund bei der Organisation von Turnieren, Festwirtschaften und bei der Suche nach neuen Sponsoren mitgeholfen haben, EUCH ALLEN EIN GROSSES DANKESCHÖN!

… Hopp TV Hüttwilen …

05. April 2016; Corina Brenner

Advertisements